Kostenlose Lieferung in 🇩🇪 ab EUR 30,00 Bestellwert | Sichere Zahlung | Umsatzsteuer-Rabattcode: MWST3KeMar

Pikante Curry-Linsensuppe mit Kokosmilch im Multikocher KRC-140 kochen | KeMar GmbH | Kitchenware | Haushaltsgeräte

Pikante Curry-Linsensuppe mit Kokosmilch im Multikocher KRC-140 kochen

Linsensuppe im KRC-140 Rezeptidee KeMar

Diese Suppe im KRC-140 Multikocher wird in weniger als 25 Minuten zubereitet. Wenn es einmal schnell gehen muss und gesund sein soll, ist diese Suppe genau das Richtige für Sie.  

Linsensuppe im KRC-140 Rezeptidee KeMar

Zutaten

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

200 gr. roten Linsen

200 ml Gemüsebrühe

1 große rote Paprika

1 Peperoni

1 Zwiebel

2-3 Stangen Lauchzwiebel

1/2 Zitrone

1 Esslöffel Öl

1 kleines Stück Ingwer

Ein paar Zweige frischen Estragon, ansonsten getrocknet

Zum abschmecken Paprika und Currypulver, Salz und Pfeffer

 Linsensuppe im KRC-140 Rezeptidee KeMar

Zubereitung

Die Zwiebel, den Ingwer und die Peperoni zerkleinern. Diese dann mit einem Esslöffel Öl in den Topf geben und im Menü auf STEAM 25 Minuten einstellen. 1-2 Minuten dünsten. Dann die zerkleinerte Paprika und die Linsen 1-2 Minuten mit dünsten. Dann die Gemüsebrühe und die Kokosmilch hinzugeben und bei geschlossenen Deckel für 15-20 Minuten köcheln lassen. Mit Paprika-, Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Zitronensaft unterrühren und mit einem Handstabmixer pürieren. Nach Bedarf etwas heißes Wasser hinzugeben. Die zerkleinerten Lauchzwiebeln in deiner Pfanne andünsten und mit dem frischen Estragon über die Suppe zur Dekoration geben. Guten Appetit. 

0 Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wir verarbeiten die im Kontaktformular angegebenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir beziehen uns dabei als Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf den Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Wir löschen Ihre angegebenen Daten, sofern sie nicht mehr erforderlich sind.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können Sie dies in unserem Hinweis zur Datenschutzerklärung nachlesen.

Kategorien
Weiterlesen