Indische Dal im Reiskocher zubereiten | KeMar GmbH | Kitchenware | Haushaltsgeräte

Indische Dal im Reiskocher zubereiten

 

Indische Dal im KRC-130

Der indische Klassiker für Vegetarier und Veganer. In rund 20 Minuten im KRC-130 zubereitet. 

Dal im KRC-130 Reiskocher von keMar Kitchenware

Zutaten für 2 Personen: 

1 Messbecher rote Linsen

3 Messbecher Wasser

1 Päckchen passierte Tomaten (200 - 250 ml)

1/2 TL Kurkuma

1 Knoblauchzehe

1 Daumengroßes Stück Ingwer

1 TL Kreuzkümmel (Cumin) gemahlen

Saft einer halben Zitrone

1 TL Gemüsebrühe

1/2 TL Garam Masala

2 EL Sesamöl oder Kokosöl

1 TL gehackte Petersilie (Frisch oder TK)

Pfeffer und Salz nach belieben

 

Zubereitung: 

Die Linsen mit Wasser gut waschen. Dann 3 Messbecher Wasser und die Linsen in den Topf geben und White Rice drücken. Nach ca. 10 Minuten sind die Linsen schon gut aufgequollen. Zwischenzeitlich den Knoblauch und den Ingwer klein hacken und mit dem Öl und dem Kurkuma und dem Kreuzkümmel in einer Pfanne 5 Minuten andünsten. Danach in den Topf zu den Linsen geben. Die Gewürze, Gemüsebrühe und die passierten Tomaten in den Topf geben und ggfs. mit etwas Wasser (100 ml) auffüllen und nochmals für 5-7 Minuten im White Rice Programm köcheln lassen. Dann den Reiskocher mit der OFF Taste ausschalten. Zitronensaft und Petersilie unterrühren und eventuell mit Pfeffer und Salz abschmecken. Guten Appetit.

0 Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wir verarbeiten die im Kontaktformular angegebenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir beziehen uns dabei als Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf den Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Wir löschen Ihre angegebenen Daten, sofern sie nicht mehr erforderlich sind.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können Sie dies in unserem Hinweis zur Datenschutzerklärung nachlesen.

Kategorien
Weiterlesen