Kostenlose Lieferung in 🇩🇪 ab EUR 30,00 Bestellwert | Sichere Zahlung | Umsatzsteuer-Rabattcode: MWST3KeMar

Ein leckerer Eintopf mit wenig Zutaten im Schnellkocher | KeMar GmbH | Kitchenware | Haushaltsgeräte

Ein leckerer Eintopf mit wenig Zutaten im Schnellkocher

KPC-150 Schnellkocher Dampfkocher Eintopf

Zutaten

Ein leckerer Eintopf mit wenig Zutaten im Schnellkocher

4  Messbecher weiße Bohnen (in unserem Fall getrocknete)

300 ml Wasser

2 TL Gemüsebrühe

500gr. Bio Rinderhackfleisch

1 rote Zwiebel

1 EL Tomatenmark

600 ml Tomatenpassata oder Tomatenstücke aus der Dose 

1 Rinderbrühe Würfel

Pfeffer und etwas Chilligewürz 

1 Knoblauchzehe

3 mittelgroße Kartoffeln in kleine Stücke geschnitten

3-4 EL Olivenöl

Ein leckerer Eintopf mit wenig Zutaten im Schnellkocher

Zubereitung

Zuerst die weißen Bohnen am Vorabend in reichlich kalten Wasser einweichen lassen. Am nächsten morgen das Wasser wegschütten und gut waschen. Die Bohnen mit der 3-fachen Menge Wasser (auf 4 Messbecher Bohnen = 12 Messbecher Wasser) in den KPC-150 Topf gießen und im Programm BEANS für 1 Stunden bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Danach die Bohnen über ein Sieb abgießen und aus dem Topf nehmen. 

Im KPC-150 das Menü MEAT (15 min) wählen und das Olivenöl mit den Zwiebeln und dem Knoblauch glasig braten (bei geöffneten Deckel). Dann unter rühren das Hackfleisch anbraten. Nun das Wasser, die Passate, das Tomatenmark, die Gemüsebrühe, die Bohnen und den Rinderbrühwürfel hinzugeben gut durchrühren und den Deckel schließen. Im Programm MEAT 15 Minuten bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Mit Pfeffer und Chillipulver abschmecken. Guten Appetit. 

 

0 Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Wir verarbeiten die im Kontaktformular angegebenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir beziehen uns dabei als Rechtsgrundlage der Verarbeitung auf den Artikel 6. Absatz 1 Buchstabe f DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Wir löschen Ihre angegebenen Daten, sofern sie nicht mehr erforderlich sind.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, können Sie dies in unserem Hinweis zur Datenschutzerklärung nachlesen.

Kategorien
Weiterlesen